SHVF

Criss Cross Dog  (CCDog)

Criss Cross Dog (CCDog) ist eine Kombination der Hundesportarten Agility, Mobility, Degillity,Treibball, Breitensport, Obedience und Apportieren.
Criss Cross Dog wurde so gestaltet, dass junge, alte, kleine, große Hunde und Hunde mit Handicap Freude daran haben.
Innerhalb einer vorgeschriebenen Zeit soll möglichst fehlerfrei ein Parcour bewältigt werden.
Criss Cross Dog ist eine Sportart, die Bindungsarbeit leistet und Unterordnung trainiert.
Der Spaß und die Förderung der Konzentration stehen an oberster Stelle.
Der Parcour besteht aus verschiedenen Hindernissen und Geräten und kommt dem natürlichen Beschäftigungsbedürfnis der Hunde entgegen.
Das Gleichgewicht, das Selbstbewusstsein, die Koordination, der Muskelaufbau und die Konzentrationsfähigkeit werden mit Criss Cross Dog gefördert.
Criss Cross Dog tut dem Hund gut! Auch verhaltensauffällige Tiere, die zu Hyperaktivität, Aggression oder Ängstlichkeit neigen, profitieren von dieser Sportart.
Die Sportart wurde von der Hundetrainerin und Verhaltensberaterin Doris Stuber entwickelt.
Die Geräte und Aufgaben werden den psychischen und physischen Gegebenheiten der Hunde angepasst.
Das bedeutet Sport, Spiel und Spaß für Jung und Alt!